Projekt
Fak. 3 - Technik

Weiterbildung im Prozess der Arbeit für Fachkräfte der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg (WAP)
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das Projekt Weiterbildung im Prozess der Arbeit (WAP) wird aus Mitteln der Zukunftsoffensive Junge Generation des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg gefördert. Der Projektträger ist die AgenturQ, eine gemeinschaftliche Einrichtung aus Südwestmetall und IG Metall Baden-Württemberg. Die wissenschaftliche Begleitung übernehmen [vollständig anzeigen]
Ergebnis:Nach dem erfolgreichen Abschluss des Projektes WAP1 wurde ein Antrag auf Fortführung des Projektes mit neuen Schwerpunkten zum 1.2.2008 bis 30.7.2009 genehmigt.

In sechs beteiligten Unternehmen [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.05.2004 bis 30.08.2009
Mitarbeitende:
Prof. Dr.  Röben, Peter (Leitung) [',Profil,']

Gerald Dressel (PH Heidelberg), Claudia Koring, Irene Stroot (Universität Bremen)

In Zusammenarbeit mit:Universität Bremen, Agentur Q und sechs Unternehmen in Baden-Württemberg
Verweis auf Webseiten:
Projekthomepage
Homepage beim Projektträger mit allen Veröffentlichungen und vielen Downloadmöglichkeiten
Angehängte Dateien:
Abschlußbericht
Erfasst von Prof. Dr. Peter Röben am 26.10.2007
Zuletzt geändert von Prof. Dr. Röben, Peter am 30.01.2020
    
Projekt-ID:143