Forschungsprojekt
Fak. 1 - Sonderpädagogik - Taubblinden-/Hörsehbehindertenpädagogik

IKI-TAU: „Entwicklung einer Testdiagnostik zur Identifizierung von Kindern und Jugendlichen mit Taubblindheit/Hörsehbehinderung“
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Anlass für das Projekt sind die Ergebnisse der Studie Lang/Sarimski/Keesen zur Prävalenz von Kindern und Jugendlichen mit Taubblindheit/Hörsehbehinderung mit der Empfehlung der Durchführung eines Screenings an verschiedenen Förderschulen, um den Anteil an nicht identifizierten funktional von einer Hörsehbehinderung betroffenen [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.01.2019 bis 30.09.2021
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Wanka, Andrea (Leitung) [Profil]


In Zusammenarbeit mit:PH Heidelberg:
- Andrea Wanka
Wissenschaftliche Hilfskräfte:
- Anika Broghammer, Lea Maurer, Maren Marx, Lara Riechert
stiftung st. franziskus heiligenbronn:
- Julia Usselmann (Sonderpädagogin TB), Ines Weber (Sonderpädagogin TB) , Maren Marx (Doktorandin),
Nikolauspflege Stuttgart:
- Ulrike Steffen (stellv. Schulleiterin, Schule am Dornbuschweg)
Verweise auf Webseiten:
Projekthomepage
Keine
Angehängte Dateien:
Keine
Erfasst von Anika Broghammer am 22.05.2019
Zuletzt geändert von Anika Broghammer am 23.05.2019
    
Projekt-ID:659