Projekt
Fak. 2 - Musik

Thematisches Verzeichnis der musikalischen Werke Hans Pfitzners Förderung:Stiftung Volkswagenwerk (VW-Stiftung), Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG),Pädagogische Hochschule Heidelberg, GEMA-Stiftung München, Bayerischer Musikfonds München, Hypo-Kulturstiftung München, Ernst von Siemens-Musikstiftung, Hans Pfitzner-Gesellschaft München,Pfitzner-Erben
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das "Thematische Verzeichnis der musikalischen Werke Hans Pfitzners" (PWV) enthält alle für ein musikalisches Werk relevanten Daten und ist geordnet nach Werken mit (opp. 1-57) und solchen ohne Opuszahlen; Jugend- und Unterrichtswerke, Fragmente sowie geplante und verschollene Werke sind mit eingeschlossen. Jedem Werk werden die folgenden Parameter zugeordnet:
Titel (in der Fassung der Originalausgabe und vereinheitlicht), Besetzung, Quellenverzeichnisse und -beschreibungen: Autographe einschl. deren Vorbesitzer, Skizzen, Entwürfe, Vor-Reinschriften, Reinschriften, Stichvorlagen, Abschriften von eigener und fremder Hand, Drucke (Erstausgaben, Titelauflagen, revidierte und transponierte Ausgaben, Nach- und Neudrucke, Neuausgaben), Bearbeitungen eigener und fremder Werke, Kompositionsdaten, Widmungsträger, Uraufführungsdaten (Ort, Zeit, Interpreten, Berichte und Kritiken in Zeitungen und Zeitschriften), Literaturverzeichnis zu jedem Werk.
Der genauen Identifizierung eines jeden Werkes dient ein Incipit, das am Anfang der Werkbeschreibung steht. Ziel ist die Dokumentation möglichst aller vorhandenen Daten zu jedem Werk. Verschiedene Register im Anhang sowie ein allgemeines Literaturverzeichnis zu Pfitzner und seiner Zeit runden das Verzeichnis ab.

[kürzen]
Ergebnis:Aufgrund der Förderung durch die genannten Institutionen und der dadurch eingeworbenen Drittmittel, nicht zuletzt auch der Verleihung eines Förderpreises der Ernst von Siemens Musikstiftung einschl. des damit verbundenen namhaften Betrages und der Mitarbeit von Dr. Manuel Krönung M.A.(Ratingen) wird das Verzeichnis 2013 abgeschlossen werden können, so dass dann die Übergabe des Manuskriptes an den Musikverlag Prof. Dr. Hans Schneider (Tutzing) erfolgen kann.
Mit dem Erscheinen ist im Jahre 2014 zurechnen.
[kürzen]
Projektdauer:01.01.2002 bis 30.12.2013
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Rectanus, Hans (Leitung) [Profil]

Dr. Manuel Krönung M.A., Ratingen

In Zusammenarbeit mit:Prof. Dr. Rolf Tybout, Universität Leiden (NL), Prof. Dr. Reinhard Wiesend, Universität Mainz, Hofrat Dr. Thomas Leibnitz, Österreichische Nationalbibliothek Wien; Dr. Rainer Nägele, Bayerische Staatsbibliothek München, Prof. Dr. Rudolf Stephan, Berlin, Prof. Dr. Johann Peter Vogel, Berlin, Prof.Dr. Peter P. Pachl, Berlin, Dr. Walter Keller,Birmensdorf (Schweiz), Prof.Ulrich Urban, Musikhochschule Leipzig, Prof.Dr.Suzanne Summerville, University of Alaska Fairbanks (USA)
Verweis auf Webseiten:
Projekthomepage
www.chorleiterstudio.de/Publikationen
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Prof. Dr. Rectanus, Hans am 23.10.2007
Zuletzt geändert von Prof. Dr. Rectanus, Hans am 18.03.2020
    
Projekt-ID:85