Projekt
Fak. 3 - Sportwissenschaft/Sportpädagogik

Barrieren von Lehrkräften mit Blindheit im Bildungssystem (BLBB-Studie)
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Im Zuge der Ausgestaltung eines inklusiven Schulsystems gilt es als allgemein anerkanntes bildungspolitisches Ziel, dass mehr Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung an allgemeinen Schulen gemeinsam beschult werden. Ähnliche Bestrebungen existieren auch für Lehrkräfte. So sollen zunehmend mehr Lehrkräfte mit Behinderung an Förderschulen, aber explizit auch an allgemeinen Schulen zusammen mit Lehrkräften ohne Behinderung unterrichten.
Die (behinderten-)pädagogische Forschung begleitet diese inklusive Agenda bisher jedoch primär aus der Perspektive von Stakeholdern, Eltern, Lernenden und Professionellen ohne Behinderung. Im Sinne der Disability Studies wird dabei in der Regel über Menschen mit Behinderung geforscht, während deren eigene Stimmen systematisch überhört werden. Explizit die Erfahrungen von Personen mit Behinderung im Bildungssystem zu erforschen, erscheint aber von fundamentaler Bedeutung, um relevante Aspekte bzgl. der inklusiven Gestaltung eines inklusiven Schulsystems offenlegen zu können. Während zu den Perspektiven von Schüler:innen mit Behinderung inzwischen erste Forschungsarbeiten vorliegen, wurden insbesondere die individuellen Erfahrungen von Lehrkräften mit Behinderung im Bildungssystem bisher kaum berücksichtigt.
[kürzen]
titel:
(andere Sprache)
Barriers of teachers with visual impairment in educational systems
Projektdauer:01.07.2022 bis 30.09.2025
Mitarbeitende:
Prof. Dr. Giese, Martin (Leitung) [Profil]


In Zusammenarbeit mit:Deutsche Blindenstudienanstalt Marburg e.V.
Katholisches Blindenhilfswerk
Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Prof. Dr. Martin Giese am 27.07.2022    
Projekt-ID:902