Informationen & Suchen

 
Suche in Publikationen


  in:         
Beiträge in Sammelbänden / Büchern
Skorsetz, N. & Welzel-Breuer, M. (2019). Is Empathizing and Systematizing an Explanation for Different Motivation in Early Years Science Learning Environments? , In: O. Levrini & G. Tasquier (Hrsg.), Electronic Proceedings of the ESERA 2019 Conference. The beauty and pleasure of understanding: engaging with contemporary challenges through science education (S.2072-2079) (Band Strand 15). Bologna: ALMA MATER STUDIORUM – University of Bologna.

Schwarzwälder, L. & Lohse-Bossenz, H. (2021). Professionelle Beziehungswahrnehmung als zentrale Voraussetzung für die Entstehung und Gestaltung von sozialen Beziehungen im Kontext von Schule und Unterricht, Soziale Eingebundenheit - Sozialbeziehungen im Fokus von Schule und Lehrer*innenbildung (S.85-98). Münster: Waxmann.

Barsch, S. & Degner, B. (2021). Dis/ability in Objekten: Ein Beitrag für inklusives historisches Lernen, Historische Bildung inklusiv (S.291-312) (1. Auflage). Bielefeld: Transcript.

Lang, M. (2020). Qualität des Bildungszugangs und des Bildungsniveaus in der schulischen Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit Blindheit und Sehbehinderung. Inklusion braucht fachrichtungsspezifische Expertise., Hören und Sehen. Sonderpädagogische Förderung heute 3. Beiheft (S.20-31). Weinheim: Beltz Juventa.

Kuhn, M. (2020). Von Grenzziehungen und Einzigartigkeitsinszenierungen. Organisationskulturelle Anfragen an strukturelle Ähnlichkeiten und Unterschiede von Pädagogischen Hochschulen in Deutschland und in der Schweiz. , In: P. Tremp & A. Tettenborn (Hrsg.), Pädagogische Hochschulen in ihrer Entwicklung. Hochschulkultur im Spannungsfeld von Wissenschaftsorientierung und Berufsbezug. (S.101-105). Luzern: Pädagogische Hochschule Luzern, Luzern..

Kuhn, M. (2020). Von Grenzziehungen und Einzigartigkeitsinszenierungen. Organisationskulturelle Anfragen an strukturelle Ähnlichkeiten und Unterschiede von Pädagogischen Hochschulen in Deutschland und in der Schweiz, Pädagogische Hochschulen in ihrer Entwicklung. Hochschulkultur im Spannungsfeld von Wissenschaftsorientierung und Berufsbezug. (S.101-105). Luzern: Pädagogische Hochschule Luzern, Luzern..

Häußler, A., Maier, M. S. & Schneider, K. (2021). "Essen lehren" zwischen Normativität und Diversitätsreflexivität.Hochschuldidaktische Herausforderungen der schulischen Ernährungs- und Verbraucherbildung, Pädagogisierungen des Essens. Kinderernährung in Institutionen der Bildung und Erziehung, Familien und Medien (S.207-223). Weinheim: Beltz Juventa.

Degner, B. & Kreutz, J. (2020). Darstellungstexte in differenzierenden Geschichtsschulbüchern im Spannungsverhältnis von Textverständlichkeit und Ansprüchen an historisches Lernen, Sprache(n) des Geschichtsunterrichts (S.233-252) (1. Auflage). Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht Unipress.

Sarimski, K. (2020). Sprachentwicklung bei Kindern mit Behinderungen , Sachse, S. / Bockmann, A. / Buschmann, A. (Hrsg.): Sprachentwicklung (S.399-414). Berlin: Springer.

Meeh, H.H. (2017). Digitale Präsentationen erstellen, Praxishandbuch Historisches Lernen und Medienbildung im digitalen Zeitalter (S.417-423). Leverkusen: Barbara Budrich.