Dissertation
Fak. 1 - Erziehungswissenschaft - Schulpädagogik

Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehramtsstudierenden: Empirische Untersuchung im Kontext des Semesterpraktikums unter besonderer Berücksichtigung von Attributionsstilen
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Die Lehrkräfte-Selbstwirksamkeitserwartung stellt eine wichtige Komponente der beruflichen Professionalität von Lehrkräften dar (Baumert & Kunter, 2006). Es zeigen sich beispielsweise Zusammenhänge mit einer größeren Berufszufriedenheit (Schmitz, 1999) und einer höheren Lehrleistung (Klassen & Tze, 2014). [vollständig anzeigen]
titel:
(andere Sprache)
Preservice teachers' self-efficacy
Ergebnis:In der ersten Studie konnte im Rahmen einer querschnittlichen Fragebogenerhebung ein positiver Zusammenhang der Selbstwirksamkeitserwartung der Lehramtsstudierenden mit ihrer Attribuierung fiktiver Unterrichtserfolge [vollständig anzeigen]
Projektdauer:26.04.2016 bis 08.05.2020
Mitarbeitende:


In Zusammenarbeit mit:Prof. Dr. Carsten Rohlfs; Prof. Dr. Birgit Spinath
Artikel in wiss. Zeitschriften
Ding, K., Rohlfs, C. & Spinath , B. (2019). Preservice teachersÂ’ self-efficacy: Predicting changes over the internship period through attributional styles and implicit theories of intelligence, Zeitschrift für Bildungsforschung, 9, 329-344.

Beiträge in Sammelbänden
Ding, K., Rohlfs, C. & Spinath, B. (2018). Selbstwirksamkeitserwartungen und Attributionsstile von Lehramtsstudierenden, In: M. Rothland & I. Biederbeck (Hrsg.), Praxisphasen in der Lehrerbildung im Fokus der Bildungsforschung (S.57-68). Münster: Waxmann.

Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Kathrin Ding am ..    
Projekt-ID:749