Dissertation
Fak. 1 - Sonderpädagogik - Blinden- und Sehbehindertenpädagogik

Duale Schriftnutzung: Brailleschrift und Schwarzschrift. Eine sequenzielle, explanative Mixed-Methods Studie.
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Das erklärte Ziel der Forschungsarbeit war es, Grundlagenforschung zu den schriftsprachlichen Kompetenzen dual Schriftnutzender zu leisten, eine theoretische Basis mit Beispielen für die Förderung dual Schriftnutzender zur Verfügung zu stellen und einen Anschluss an die internationale Forschung zur dualen Schriftnutzung herzustellen. [vollständig anzeigen]
titel:
(andere Sprache)
Dual Media: Braille and Print. A sequential, explanative Mixed-Method Study.
Ergebnis:Im ersten Untersuchungsteil, der Kompetenzerhebung, stellte sich die Frage (F1), welche schriftsprachlichen Kompetenzen dual Schriftnutzende im Vergleich zu nur Braille Lesenden und der Normierung ohne [vollständig anzeigen]
Projektdauer:24.11.2017 bis 10.12.2021
Mitarbeitende:

1. Gutacher: Prof. Dr. Markus Lang 2. Gutachterin: Prof. Dr. Ursula Hofer

In Zusammenarbeit mit:Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich, Schweiz
University of British Columbia Vancouver, Canada
gefördert durch das Evangelische Studienwerk Villigst.
Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Fabian Winter am 17.11.2021    
Projekt-ID:869