Aktuelle Kontaktdaten:
Prof. Dr. Chilla, Solveig
Professorin für Sprachbehindertenpädagogik; Fak. 1 - Sonderpädagogik - Sprachbehindertenpädagogik

chilla[at]ph-heidelberg.de
Keplerstraße 87
69120 Heidelberg

 Dies sind die zur Zeit gültigen Kontaktdaten.

Projekte: 

Fak. 1 - Sonderpädagogik - Sprachbehindertenpädagogik

01.01.17 bis 30.06.19 BiliSAT: Bilingual Language Development in School-age Children with/without Language Impairment with Arabic and Turkish as first languages
01.03.16 bis 31.08.18 JuSe Deutsch Jugendliche in der Sekundarstufe lernen Deutsch
01.04.13 bis 30.11.16 Deutsch-französisches Kooperationsprojekt Bilinguale Sprachentwicklung: Kinder mit typischer Sprachentwicklung und Kinder mit einer Sprachentwicklungsstörung (Développement du langage bilingue: Enfants à développement typique et enfants avec troubles du langage; Bilingual Language Development: Typically Developing Children and Children with Language Impairment) DFG (Deutschland) und ANR (Frankreich) (DFG-ANR-Programm)
01.01.12 bis 31.12.14 How can a teacher tell if a bilingual child has language impairment: A study of the language of Russian-Hebrew and Russian-German migrant children in preschool and school age German Israeli Foundation/ GIF Grant No. 1113-97.4-2010

 Kontaktinformationen in den einzelnen Projekten zeigen lediglich den zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Stand. Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit dem Administrator der Forschungsdatenbank.

Publikationen: 
2019
  [Beitrag in Sammelband]    Vogt, K. & Chilla, S. (2019). Phasenübergreifende Professionalisierung von Lehrkräften für den inklusiven Englischunterricht. , In: C. Blume, N. Benitt, D. Gerlach, S. Eßer, B. Roters, J. Springob & T. Schmidt (Hrsg.), Perspektiven inklusiven Englischunterrichts: Gemeinsam lehren und lernen.. Lüneburg: kein.

2017
  [Beitrag in Sammelband]    Chilla, S. & Vogt, K. (2017). Dimensionen von Heterogenität im Englischunterricht., In: S. Chilla & K. Vogt (Hrsg.), Heterogenität und Diversität im Englischunterricht – fachdidaktische Perspektiven. (S.55-81). Frankfurt / Main: Peter Lang .

Stand: 06.12.2021; 20:49 Uhr